LemBa-Methode

Lernen Sie, die Sprache Ihres Körpers zu deuten und sich selbst zu helfen!

In die von mir mitentwickelte LemBa-Methode fließen sowohl unsere langjährige Erfahrung als auch altes Wissen aus Fernost mit ein:
Sie besagt, dass 13 Felder maßgeblich die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen in seiner Gesamtheit bestimmen. Neben den zwölf Hauptorganen bzw. Organsystemen ist das 13. Feld die Zellmatrix (Gewebe).

Die „Organuhr“ beschreibt die Aktivität der einzelnen dieser zwölf Organe zu den entsprechenden Tageszeiten. Somit wird altes Wissen aus Fernost mit neuen Erkenntnissen aus der europäischen Gesundheitslehre fruchtbar verbunden. Eine sehr schöne Möglichkeit Ihren ganzen Energiekörper auszugleichen und gleichzeitig aufzutanken.

Dem 13. Bereich der LemBa-Methode gilt ein besonderes Augenmerk. Denn selbst ein noch so geordnetes und aktives Zell- und Organsystem kann auf Dauer gesund bleiben, wenn auch die Basis stimmt: das Gewebswasser oder die „Zell-Matrix“. Diese kann über viele verschiedene Arten positiv beeinflusst werden, z.B. Anregung des Lymphsystems, Unterstützung des Säure-Basen-Haushaltes, Augenmerk auf Ernährung sowie Wasser&Salz, etc.

Die LemBa-Methode ist somit eine in sich schlüssige und abgestimmte Möglichkeit, die natürliche Selbstregulation des Körpers anzuregen.